MATTHIAS JANOUSCHEK

Challenge Walchsee - sub 5

Am Sonntag fand diese Saison doch noch ein versöhnliches Ende und ich konnte mit einer Zeit von 4h 56 Minuten zum zweiten Mal nach 2010 bei einer Mitteldistanz unter der 5h-Marke bleiben, was zum immerhin 25. in meiner AK reichte. Die Bedingungen waren durch Dauerregen und Kälte aber diesmal äußerst schwierig, da man an den Abfahrten - wollte man nicht Kopf und Kragen riskieren - deutlich langsamer fahren musste als bei trockener Strasse. Mit einem guten Halbmarathon von 1h35 Minuten konnte ich mich dann am Schluss noch von meinem hartnäckigstem Verfolger Tim absetzen. Doch auch der Michi hat ein super Rennen gemacht mit 5h 8min. Sensationell lief es bei Martin, der eine fabulöse Zeit von 4h 35min. hinlegte und damit uneinholbar war. Glüchwunsch an meine drei Freunde, ihr wart fantastisch! Jetzt geht es noch mit meinem Bruder von Freitag bis Montag nach Garmisch zum Mountainbiken. Heute habe ich beschlossen, dass dies mein Saisonabschluss wird und ich mir danach eine Auszeit gönnen werde. Ich habe einfach derzeit keine Lust mehr auf regelmäßiges Training, was wohl ein Zeichen dafür ist, dass ich meine Batterien wieder neu aufladen muss. Und auch körperlich machten sich schon in den letzten Wochen einige Zipperlein bemerkbar. Somit verzichte ich auf die letzten beiden Wettkämpfe (Höchstadt-Triathlon und Zeitfahren in Bayreuth). Nächstes Jahr werde ich beim Ostseeman in Glücksburg angreifen!

4.9.13 20:01

Letzte Einträge: Heißer Herbst, Der Ruf aus dem Inneren, Fun zum Jahresabschluss, Alle Jahre wieder...., Ich gelobe Besserung...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen